Therapiezentrum Bogn Engadina Scuol
Druckversion

Unterschiede zwischen Badekur und Erholungskur im Rehabilitationszentrum Bogn Engiadina Scuol


Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben bestehen Unterschiede dieser beiden Kurformen, welche zur besseren Übersicht in der Tabelle hervorgehoben werden.

  Badekur Erholungskur
Ort der Durchführung und gesetzliche Grundlagen, Anerkennung Nur an BAG-anerkannten Heilbädern möglich In Institutionen gemäss Liste der «Kurhäuser und Heilbäder der Schweiz»
Qualitätskriterien Bundesamt BAG
Verband Schweizer Heilbäder SantéSuisse
SantéSuisse
«Wohlbefinden Schweiz»
Kostenbeiträge an Aufenthaltskosten
nach Kostengutsprache auf ärztlich begründetem Gesuch
Grundversicherung
Zusatzversicherungen
Privatversicherungen
Zusatzversicherungen
Privatversicherungen
Kostenbeiträge an ambulante Behandlungskosten nach Kostengutsprache auf ärztlich begründetem Gesuch Grundversicherung
minus 10% gesetzlichem Selbstbehalt/Franchise und/oder Selbstzahler
Grundversicherung
minus 10% gesetzlichem Selbstbehalt/Franchise und/oder Selbstzahler
Kostenbeiträge an ambulante
Pflegeleistungen nach Kostengutsprache auf ärztlich begründetem Gesuch
Grundversicherung
minus 10% gesetzlichem Selbstbehalt/Franchise und/oder Selbstzahler
Grundversicherung
minus 10% gesetzlichem Selbstbehalt/Franchise und/oder Selbstzahler
Behandlungstyp in der Regel ambulant in der Regel ambulant
Unterkunft freie Wahl einer Unterkunft in Nähe des Behandlungsortes
(keine Campingplätze)
an anerkanntem Kurhaus gebunden

Kurhaus «Bogn Engiadina Scuol»

(Therapiezentrum BES & Hotel Belvédère Scuol)
Kostengutsprache
Formulare
frühzeitig einreichen frühzeitig einreichen